Verwaltung von Daten für ein effizientes Datenmanagement

Was wissen wir über unsere Daten? Woher stammen diese Daten? Stehen diese Daten im Einklang mit den Unternehmensrichtlinien? Zur Beantwortung dieser Fragen müssen Unternehmen ein Data Governance-Strategie aufbauen. Data Governance, d. h. das Management der Verfügbarkeit, Nutzbarkeit, Integrität und Sicherheit von Daten in einem Unternehmen, ermöglicht die Verwaltung und Nutzung von Daten für ein effizientes Datenmanagement.

SDG verfügt über die notwendige Erfahrung zur Implementierung von unternehmensübergreifenden Data Governance-Programmen mit messbaren Ergebnissen. Eine gut durchdachte Data Governance-Strategie ist dabei von fundamentaler Bedeutung für alle Unternehmen, die mit Big Data arbeiten, und kann aufzeigen, wie Ihr Unternehmen von gemeinsamen Prozessen und Verantwortlichkeiten profitiert.

In diesem Zusammenhang leistet ein Enterprise Information Management die Strukturierung und Verwaltung von Informationsressourcen über organisatorische und technische Grenzen hinweg, um die Effizienz und Transparenz zu erhöhen. Maschinelles Lernen kann zu erweitertem Datenmanagement beitragen und manuelle Routineaufgaben automatisieren. Unternehmen, die auf zuverlässige Daten zugreifen können, sind in der Lage, schnellere, passgenauere Dienstleistungen und Lösungen anzubieten.