Das Customer Lifecycle Management basiert für uns auf mehreren Modellen, die Unternehmen bei der Erhöhung des Werts ihrer Kunden helfen sollen.

Effektives Customer Lifecycle Management fördert nachhaltige Kundeninteraktionen, die wiederum entscheidend für Wachstum und Rentabilität sind.

Durch detaillierte Analysen kann der Customer Lifetime Value erhöht werden. Wir helfen unseren Klienten, die enormen Datenmengen aus verschiedenartigen und neuen Datenquellen schnell zu integrieren und zu analysieren.

Der Customer Lifetime Value (CLTV) ist eine bekannte Kennzahl in Marketinganalysen, die den Wert eines Kunden aus einem bestimmten Kundensegment auf Basis seines Kaufverhaltens ausdrückt.

Höhe der bisherigen Kundenausgaben, d. h. Käufe + (Wiederkaufswahrscheinlichkeit in % x Wertmodell) = Kundenwert

RFM ist eine Messgröße, die sich auf Recency (Zeitraum seit letztem Kauf), Frequency (Anzahl von Käufen in einem bestimmten Zeitraum) und Monetary (Gesamtausgaben bei allen Käufen) stützt. Sie dient zur Prognose des zukünftigen Kundenverhaltens und zur Segmentierung von Kunden nach ihrem zukünftigen Wert.

CLTV-Initiativen von SDG sind Projekte mit drei Hauptschritten:

  • Data Discovery: Ermittlung von Daten aus anderen Quellen zur Integration in das vorhandene Modell

  • Datenintegration: Gewährleistung, dass die Daten in der Datenumgebung der Datenquellen zur Verfügung stehen

  • Datenmodell: Erstellung eines Customer Lifetime Value-Modells auf Basis der integrierten eigenen oder neuen Daten