Die intensiven Bemühungen der Finanzaufsichtsbehörden, neues Vertrauen und Stabilität auf den Finanzmärkten zu entwickeln, erfordern weitreichende Änderungen der Prinzipien für das Management von Finanzprodukten und Kundenbeziehungen.

Zudem können Banken nicht mehr nur auf lokaler Ebene betrachtet werden, weil sie zumindest regional (EU, USA, APAC usw.), wenn nicht gar global agieren und konkurrieren.

Durch die ständig zunehmende Anzahl von Kontaktkanälen (Geldautomaten, Agenturen, Webportale, Apps und soziale Netzwerke) werden Kundenbeziehungen immer komplexer. Für traditionelle Geschäftsbanken und Versicherungsgesellschaften kommt ein wesentlicher Faktor hinzu, nämlich die neue Konkurrenz durch digitale Finanzdienstleister und E-Commerce-Anbieter, die Finanzdienstleistungen unter ihrer Marke anbieten.

Die Überwachung der neuen Dienstleistungen ist heute bei Finanzaktivitäten kaum zu überschätzen, denn hier entscheidet sich der Erfolg oder Misserfolg der verfolgten Strategien.

Aus diesem Grund haben wir spezielle Verfahren entwickelt, die diesen Herausforderungen gerecht werden.

Schlüsselfaktoren

Kundenorientierung

Kundenorientierung durch maßgeschneiderte, langfristige und wertschöpfende Lösungen

Inhalte & Transaktionen 

Kontaktmanagement sowohl physisch als auch digital

Effizienz

Optimierung der Ausgaben und Investments sowohl zentralisiert als auch lokal

Compliance

Compliance mit den neuen weltweiten Anforderungen (Risikogewichtete Aktiva, Asset Quality Review, aufsichtlicher Überprüfungs- und Bewertungsprozess "Supervisory Review und Evaluation Process", Solvency) und den regulatorischen Anforderungen (Geldwäscheprävention, Datenschutz)

Best Practices

Performance Management

SREP-konforme, kundenorientierte und risikobasierte Planungs-/Steuerungsmodelle

Audit & Compliance

Design und Entwicklung von globalen Analysesystemen und internen Revisionen

CRM & Big Data Analytics

Erfassung von Kundendaten aus externen und internen Quellen, um das Produktangebot innovativ voranzutreiben

Prozessoptimierung 

Bewertung von internen und externen Prozessen

Data Warehousing

Design und Entwicklung von unternehmensweiten DWH-Modellen sowie Anpassung bestehender Lösungen an die regulatorischen Anforderungen von Data Governance und Data Quality

IT-Governance

Unterstützung bei der Entwicklung von zentralen Business & Compliance-Modellen