SDG konzipiert und realisiert Planungslösung für Karl Vögele

SDG konzipiert und realisiert Planungslösung für Karl Vögele

Vögele-Shoes

Die Karl Vögele AG, Schweizer Händler für Schuhmode mit mehr als 290 Filialen, hat sich für eine neue Planungslösung entschieden. Die Konzeption und Implementierung realisiert die SDG Group. Technologisch liefert das All In One-Toolkit BOARD und der Microsoft SQL Server die Basis.
Für Karl Vögele ist eine zuverlässige Einkaufs- und Sortimentsplanung mit hoher Planungsgüte ebenso maßgeblich wie eine flexibel anpassbare Lösung. „Wir müssen sicherstellen, dass unsere Warenflüsse und Bestände möglichst effizient sind. Bei Engpässen oder veränderter Nachfrage müssen wir schnell reagieren können. Aus diesem Grund haben wir uns für das Toolkit BOARD entschieden, welches die Abbildung eines integrierten Planungsprozesses von der Budgetierung bis zum In Season Management ermöglicht“, erläutert Urs Wittausch, Leiter Planning bei Karl Vögele. Darüber hinaus können Analysen jeglicher Art und aus allen Unternehmensbereichen ebenso wie weitere Planungsmodule integriert werden.
„Im Rahmen eines Proof of Concepts hat SDG sowohl Branchenexpertise als auch technologische Kompetenz in nur wenigen Tagen unter Beweis gestellt. Für unser Projekt zur Realisierung der neuen Einkaufs- und Budgetplanung sehen wir uns damit optimal aufgestellt“, so Wittausch.

Über Karl Vögele
Vögele-Shoes ist ein Schweizer Familienunternehmen mit Hauptsitz in Uznach am Zürichsee. Seit über 90 Jahren steht es im Dienst einer vielfältigen, attraktiven und zahlbaren Schuhmode. Heute ist Vögele-Shoes mit über 290 Filialen in der Schweiz vertreten. Für den nachhaltigen Erfolg des Unternehmens und für die über 1.700 Mitarbeitenden zeichnet der Verwaltungsrat verantwortlich.

Bildquelle: © Karl Vögele AG

23/Dec/15